builderall

Unsere Mandanten sind Menschen, die von Bußgeld oder Strafen bedroht sind und es satthaben unnötig bestraft zu werden. Wir überprüfen formal, sachlich und technisch die Vorwürfe und setzen dann alle Rechtsmittel damit Sie straffrei ausgehen.

Lass Dich nicht unnötig bestrafen!

Sie haben einen wichtigen Termin. Der Wecker wird überhört, die Zeit wird knapp. Kaum ins Auto gesprungen, geben Sie Gas, um das gewünschte Ziel zu erreichen.
 

Leider etwas “zu viel” Gas ….


Wie so oft bemerken Sie den Blitzer erst, wenn es schon zu spät ist.

 

Genervt und ohnmächtig nehmen Sie Ihr Schicksal erstmal so hin. Bis eines
Tages der Anhörungsbogen im gelben Umschlag ins Haus reinflattert …


Ist Ihr Führerschein bedroht?

Sie kennen das

Wussten Sie, dass Sie gegen den Vorwurf Einspruch einlegen können?

Ein junger Mönch fragte seinen Abt: „Darf ich beim Beten rauchen?“ Die deutliche Antwort des Abt: „Nein!“

Kurz darauf traf er einen alten Mönch, der beim Beten genüsslich Pfeife rauchte. „Man soll nicht beim Beten rauchen, hat der Abt gesagt“, beschwerte er sich.
Der alte Mönch antwortete: „Wieso? Ich habe den Abt gefragt, ob ich beim Rauchen beten darf - und er hat es erlaubt.“

Wie man sieht, es kommt drauf an ...

Über uns

Bussgeldverfahren erfordern auch gerade in Hinblick auf Verkehrsvergehen ein hohes Maß an fachlicher Kompetenz. Manchmal reicht das Stellen der richigen Frage um einen Vorwurf aus der Welt zu schaffen. Daher ist dies seit Jahren Tätigkeitsschwerpunkt meiner Arbeit.
 

Die 5-wesentlichen Punkte für Deine Verteidigung

1. Traue keiner Messung

2. Beantworte niemals selbst einen Anhörungsbogen

3. Akzeptiere niemals ungeprüft einen Bussgeldbescheid
4. Versuche es nicht selbst

5. Überwache die Fristen

Wir helfen Dir bei jeder Stufe des Bussgeldverfahrens

 Erstüberprüfung
des Vorwurfs
Vertretung ohne Gerichtsverfahren
Optimale
Verteidigungsstratgie vor Gericht

Wenn Sie Zahnschmerzen haben gehen Sie zum Zahnarzt und nicht zum Orthopäden.Deshalb fordern Sie jetzt Ihre kostenlosen Ersteinschätzung an wenn sie angehört oder beschuldigt werden.

Zahlen im Überblick

Registrierte Ordnungswidrigkeiten im Jahre 2019 Quelle KBA

35.258

Alkohol

429.786

Handy

319.542

Rotlich

2.940.933

Geschwindigkeit

Kundestimmen

Martin

"Als Verkaufstrainer komme ich viel rum. Manchmal verpenne ich einfach ein Verkehrsschild.  Einmal fuhr ich 93 statt 50 und einmal 190 statt 100. Durch Herrn Rechtsanwalt Kempgen konnte ich beidesmal die Strafe vermeiden "

Berlin

Wenn es schnell gehen muß:

0208/3017270

Bewege dich frei im Straßenverkehr und spare Dir eine Führerscheinsperre und eine empfindliche Strafe

Kostenlose Ersteinschätzung

Co. Rechtsanwalt Thomas Kempgen

KONTAKT

Kampstraße 7 in 45468 Mülheim an der Ruhr
Montags bis Freitags
von 9:00 Uhr – 13:00 Uhr und 7

Montags bis Donnerstags
von 15.00 Uhr – 18:00 Uhr.

kanzlei@sliwka-kempgen.de

 

Telefon
0208/3017270